Aktuelles
27. April 2023

Die Klasse 3 der Christlichen Schule Schopfheim durfte einen besonderen Ausflug nach Zürich machen. Durch Kontakte der Eltern wurden wir eingeladen, uns das neue Fernsehstudio des Schweizer Fernsehsenders SRF genauer anzusehen und einen Einblick in die Welt des Fernsehens und Radios zu bekommen. Früh morgens und hoch motiviert fuhren wir gemeinsam los in Richtung Zürich. Unterwegs legten wir einen Halt bei IKEA ein und aßen dort in der Picknickecke unser Frühstück.
Zum Artikel »


15. November 2022

„So wie St. Martin schenken sie Freude“ - Geteilte Freude ist doppelte Freude … Diese Liedzeile aus dem Lied „Lichterkinder“ und die damit verbundene Freude konnte man den Kindern beim St. Martinsumzug ansehen. Am vergangenen Freitag fand das erste große gemeinsame St. Martinsfest der Christlichen Schule Schopfheim und der Kita Oase statt. Zum Auftakt des Abends bot sich auf dem Platz ein großes Spektakel. Die bekannte St. Martinsgeschichte wurde dort live mit Pferd und Bettler vorgespielt…
Zum Artikel »


23. September 2022

Herzlich Willkommen … „Hey Kids, jetzt geht`s los“ schallte es fröhlich über den Pausenhof, als wir die neuen Erstklässler am vergangenen Freitag an der Christlichen Schule Schopfheim begrüßen durften. In dem Theaterstück „Schule ist cool“ zeigten die Schüler der Klasse 2, was man in der Schule lernen und erleben kann. Anschließend gingen die Erstklässler mit ihrem Klassenlehrer J. Ortlieb in ihr Klassenzimmer und erlebten dort ihre erste Unterrichtsstunde. Liebe Erstklässler…
Zum Artikel »


15. Mai 2021

Der etwas andere Schulalltag … Seit Anfang Februar 2021 bin ich nun Teil des CSS-Teams und durfte inmitten des zweiten Lockdowns mein Referendariat starten. In den ersten Wochen lernte man Schule auf die unterschiedlichste Art und Weise kennen. Ein bunter Wechsel zwischen Notbetreuung, Wechselunterricht, Lockerungen und erneuten Einschränkungen offenbarte recht schnell, dass Schule nicht wie sonst funktionierte und auch die Unterrichtsplanung komplizierter wurde.
Zum Artikel »


01. April 2021

Am letzten Schultag vor den Osterferien starteten wir wie üblich morgens mit einer Andacht in den vier Klassen. Die Kinder durften Schuld, Sorgen und Ängste auf Zettel schreiben und diese dann zerknüllen. Sorgen gibt es gerade genug – besonders die Coronazeit ist für uns alle sehr belastend und auch die Kinder leiden unter den Einschränkungen und machen sich Sorgen wie alles weitergehen soll. In der dritten Stunde versammelten wir uns auf dem Hof um eine Feuerschale.
Zum Artikel »